Überzeugt mich doch mal

29. April 2008 von franz

So, jetzt hab ich des öfteren mal mit Twitter rumgespielt, verfolge ein paar Leute und ein paar verfolgen auch mich. Aaaber …. bis jetzt kann ich dem ganzen Quatsch nichts abgewinnen. Es kostet nur Zeit und bringt nicht wirklich was. So langsam frage ich mich wirklich, ob ich ständig und mit letzter Konsequenz mit allen möglichen Leuten live vernetzt sein muss oder will.

Also, werte Community, wenn jetzt nicht ein paar überzeugende Argumente pro Twitter kommen, dann fliegt das Teil samt Twhirl von der Platte. Immerhin bin ich ja noch in verschieden Skype-Chats vertreten, die m.E. trotz des hohen Rauschens deutlich produktiver sind.

Irgendwie versteh ich den Hype nicht, bin ich noch nicht reif für das Web2.0?


4 Kommentare zu “Überzeugt mich doch mal”

  1. Gerald Steffens

    wo jetzt sogar die seo-klitsche voll eingestiegen ist, da musst du doch einfach mitmachen, um auf dem laufenden zu bleiben ;-)

  2. Franz

    Interessanterweise verschiebt Akismet solche Comments in den Spam, was ist bitteschön daran spammy?

    @Gerald
    Ich guck’s mir noch ne Weile an, mal schauen…

  3. Heiko [HVBX]

    Schon Aristoteles sagte: “Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.”

    Einzelne Argumente werden dich nie überzeugen können…

  4. Alex

    Ich finde es einfach nur klasse das man unterwegs per Handy mitbekommt was andere so treiben oder ob es neuigkeiten in der SEO-Welt gibt.

Hinterlasse einen Kommentar